Sportwetten mit Cash Out – diese Wettanbieter mit Cashout Funktion gibt es

Sportwetten mit Cashout Übersicht

Wer kennt es nicht? Man hat eine besonders lukrative Kombinationswette mit fünf Auswahlen getätigt und die ersten vier sind genau so ausgegangen, wie der Spieler vorhergesagt hat. Doch die fünfte Auswahl gibt inzwischen Grund zum Zweifeln und es ist absehbar, dass die Begegnung anders ausgeht,  als vorhergesagt. Somit wäre der Gewinn der Kombiwette komplett verloren. Handelt es sich allerdings bei dem online Buchmacher um  einen Anbieter mit Sportwetten mit Cash Out, dann gibt es die Möglichkeit, die Wette früher abrechnen zu lassen und nur die vier Tipps zu spielen und die fünfte Auswahl verfallen zu lassen. Mit der Sportwetten Cash Out Funktion handelt es sich somit um die Möglichkeit, eine Wette vorzeitig abzurechnen. Damit gibt es eine Art Versicherung, die die Chance auf Erfolg maximiert.

Die wichtigsten Fakten zu diesem Ratgeber im Überblick

  • Nicht alle Buchmacher bieten Cash Out
  • Cash Out ist eine Absicherung
  • Cash Out verringert das Risiko
  • Vor allem bei Kombiwetten lohnt sich die Funktion
  • Nicht auf alle Wetten bietet der Buchmacher Cashout

Sportwetten mit Cash Out – was ist das überhaupt?

Bei einer klassischen Sportwette steht bereits im Vorfeld fest, wann diese abgerechnet wird. Dies ist bereits bei Abgabe des Wettscheins bekannt. Spätestens dann, wenn das getippte Ereignis eintrifft, erfolgt die Abrechnung. So wird ein Tipp auf eine Fußball Begegnung dann abgerechnet, wenn das Spiel vorbei ist – in der Regel also nach 90 Minuten zuzüglich einer eventuell anfallenden Nachspielzeit. In diesem Fall weiß der Fan der Sportwetter ganz genau, wann die Auswertung des Wettscheins erfolgt.

Etwas anders sieht es aus, wenn es sich um eine Langzeitwette handelt, denn so kann es zum Beispiel bei einer Wette auf den Meister erst dann zu einer Abrechnung kommen, wenn der Platz an der Spitze gesichert ist und keine Veränderungen in der Tabelle mehr möglich sind. Der Abrechnungszeitpunkt ist auch bei Livewetten oftmals überraschend, je nachdem, auf was der Spieler gesetzt hat. Zum Beispiel dann, wenn darauf getippt wurde, welches Team das erste Tor erzielt. Der Tipper hat keinen Einfluss darauf, wann die Wette abgerechnet wird. Dies ändert sich nun mit Wetten mit Cash Out. Dadurch hat der Tipper die Möglichkeit, den Abrechnungszeitpunkt vorzuverlegen. Allerdings ist hierfür auch ein bestimmter Preis zu zahlen. Diesen Verlust nehmen einige Spieler gern in Kauf, wenn es darum geht, einen noch größeren durch die vorzeitige Abrechnung zu vermeiden. Somit ist klar: Sportwetten Cash Out lohnt sich immer dann, wenn absehbar ist, dass die zuvor abgegebene Prognose nicht eintreffen wird.

Tipico Sportwetten mit Cashout

Sportwetten Cash Out Einsatzmöglichkeiten – diese gibt‘s

Immer dann, wenn es so aussieht, als wenn das Ereignis, auf das der Spieler getippt hat, nicht eintreffen wird, lohnen sich Sportwetten mit Cash Out. So kann es zum Beispiel sein, dass ein wichtiger Stammspieler verletzungsbedingt ausfällt oder sich nach einer Roten Karte der Spielverlauf vollkommen anders entwickelt, als zuerst prognostiziert. Dann kann es sein, dass die gegnerische Mannschaft, gegen die der Spieler getippt hat, plötzlich doch die Oberhand gewinnt. Zwar steht die Mannschaft, auf die der Tipper seine Wette abgegeben hat, noch immer mit einem Tor Vorsprung da, doch der Spieler geht davon aus, dass sich das in Kürze ändern wird. Anstatt nun zu riskieren, den Wetteinsatz komplett zu verlieren, kann sich der User an dieser Stelle für das Nutzen der Sportwetten Cash Out Funktion entscheiden. In dem Moment, in dem seine Prognose noch stimmt und die getippte Mannschaft mit einem Tor in Führung steht, erhält er bei der vorzeitigen Abrechnung immerhin einen kleinen Gewinn.

Abhängig davon, wie der Spielstand ist, kann eine Abrechnung auch dann erfolgen, wenn der Favorit des Sportwetten Fans bereits im Rückstand ist. Allerdings ist es dann auch so, dass es weniger als den Einsatz zurückgibt. Damit kann zumindest ein Teil des Geldes gerettet werden und somit ist es möglich,  bei Sportwetten mit Cash Out den Verlust zu minimieren. Natürlich kann es genauso gut sein, dass der Spieler sich hier falsch entscheidet und den Tipp dann doch positiv für ihn ausgegangen wäre. Dieses Risiko muss bei Sportwetten allerdings immer getragen werden. Dabei muss ebenfalls berücksichtigt werden, dass nicht immer Sportwetten mit Cashout seitens des Buchmachers angeboten werden – selbst dann, wenn es sich um einen Wettanbieter mit Cashout Wetten handelt. Die Buchmacher benutzen hierfür oftmals ein Ampelsystem oder andere Symbole, um anzuzeigen, welche Sportwetten mit Cash Out Funktion genutzt werden können.

Wettanbieter Cashout – darum sind sie so beliebt

Wetten mit Cash Out bringen verschiedene Vorteile mit sich. Vor allem bei Kombiwetten haben Sie sich bewährt. In dem Fall nutzt der Spieler Wetten mit Cash Out, wenn einige Auswahlen genauso ausgegangen sind, wie er getippt hat, aber damit zu rechnen ist, dass die nächste Auswahl nicht seiner Prognose entspricht. Damit kann zumindest ein kleiner Gewinn erwirtschaftet werden und es ist nicht der gesamte Wettschein verloren.

Oft werden Fußballwetten mit Cash Out dann benutzt, wenn eine Livewette auf der Kippe steht und der Spieler der Meinung ist, dass das getippte Resultat nicht eintreffen wird. Somit bringt das Nutzen von einem Wettanbieter mit Cashout Funktion unter Umständen dann noch einen kleinen Gewinn oder bares Geld, wenn der Tippschein am Ende verloren hätte. Hinzu kommt, dass Cashout Wetten besonders spannend sind.

betway Sportwetten mit Cashout

Den optimalen Zeitpunkt für den Wettschein Verkauf finden

Wer einen Wettanbieter Cashout gefunden hat, wie zum Beispiel Betsafe und Sportingbet und die Funktion nutzen möchte, muss sich entscheiden, wann der optimale Zeitpunkt für den Verkauf da ist. Denn manchmal macht auch der Buchmacher ein Angebot von seiner Seite her. Dann muss sich der Spieler für oder gegen den Wettanbieter Cashout entscheiden. In der Regel liegt das Angebot des Buchmachers deutlich unter dem Gewinn, den der Schein bei Eintreffen der Vorhersage machen würde. Andererseits kann es sein, dass der gesamte Einsatz verloren geht und mit dem Nutzen der Funktion bekommt der User zumindest einen Teil zurück.

Die Antwort auf die Frage, wann der optimale Zeitpunkt gekommen ist, lautet daher: es kommt immer auf die Begegnung an und auch auf das Angebot, das der Buchmacher von sich aus abgibt. Ist zum Beispiel die Spanne zum Maximalgewinn riesig, es besteht aber dennoch eine Chance, dass der Schein so ausgeht wie geplant, dann sollte das Angebot abgelehnt werden. Überwiegt hingegen die Skepsis und der Spieler hat schlaflose Nächte wegen des Scheins, dann empfehlen wir, die Offerte des Buchmachers anzunehmen und den Schein zu verkaufen. Manchmal kann es auch sein, dass der Wettanbieter sein Angebot noch einmal erhöht.

Empfehlenswerten Wettanbieter mit Cashout finden – so klappt‘s

Nicht jeder Wettanbieter, der Cashout Funktion in seinem Portfolio offeriert, ist auch gleichzeitig immer empfehlenswert. Bei jedem anderen Buchmacher Test auch, muss der Tippbegeisterte den Sportwettenanbieter genau unter die Lupe nehmen. Nicht umsonst haben wir zehn Testkriterien entwickelt, die uns dabei helfen. Am einfachsten ist es natürlich, einfach einmal einen Blick in unserem Wettanbieter Vergleich zu werfen. Hier sind auch empfehlenswerte Sportwettenanbieter mit Cashout zu finden. Weitere wichtige Faktoren sind natürlich das Wettangebot allgemein. Hier sollte nicht nur der Mainstream im Portfolio vorhanden sein, sondern möglichst auch noch einige exotische Sportarten, die für Abwechslung sorgen. Sehr wichtig ist auch das Quotenniveau, dies sollte möglichst attraktiv sein. Die Quoten sollten immer im Zusammenhang mit den Auszahlungsschlüsseln gesehen werden, denn ein Wettanbieter ohne Weiterbelastung der Steuer ist nur dann sinnvoll, wenn auch das Quotenniveau stimmt.

Nicht nur Einsteiger, sondern auch erfahrene Tipper haben Fragen, die sie dem Support stellen möchten oder müssen. Wer keine Fremdsprache spricht, sollte zum Beispiel darauf achten, dass die Supportmitarbeiter deutschsprachig sind. Auch zu welcher Uhrzeit und wie das Mitarbeiterteam kontaktiert werden kann, sind wichtige Punkte in unseren Tests. Ein weiterer Blick gilt den Zahlungsbedingungen, diese sollten nicht nur reichhaltig vorhanden sein, sondern es sollte sich hierbei um sichere und schnelle Möglichkeiten handeln, um das Konto zu befüllen oder eine Auszahlung vorzunehmen. Dabei gibt es eine besonders hohe Punktzahl, wenn zum Beispiel PayPal im Portfolio vorhanden ist. Ebenfalls gut bewertet wird, wenn Zahlungen generell kostenlos durchgeführt werden.

Sportwetten im Cashout

Cashout Sportwetten werden immer beliebter

Die idealen Wettarten und Sportarten für eine Cashout Wette

Für die Cashout Funktion eignen sich generell so gut wie alle Sportdisziplinen. Allerdings ist es auch so, dass die Wettanbieter in der Regel nicht ihr gesamtes Portfolio und alle Wettarten mit einer Cashout Funktion versehen. Somit ist es egal, ob es sich um eine Wette im Fußball handelt, um eine Kombiwette oder um eine Livewette. Viel wichtiger ist der Wettverlauf und der vermutete Ausgang. Die Cashout Funktion kann nicht nur für den Mainstream, sondern auch ganz normal für seltenere Sportarten genutzt werden. Somit ist nicht die Sportart ausschlaggebend, sondern vielmehr die Frage, ob Cashout überhaupt möglich ist.

Unter Umständen muss der Kunde blitzschnell reagieren, zum Beispiel dann, wenn es sich um eine Livewette handelt und der Wettanbieter plötzlich ein Angebot für die Nutzung von Cash Out offeriert. Dann hat der User in der Regel nicht lange Zeit, um die Vor- und Nachteile abzuwägen. Zögert er zu lang, dann kann es sein, dass der online Buchmacher das Angebot wieder zurückzieht. Dann ist diese Wettart nicht mehr verfügbar.

Fazit: Cashout ist eine Art Versicherung für den Spieler

Bei einer Cashout Funktion handelt es sich um die Möglichkeit, einen Wettschein vorzeitig abzurechnen. Damit wird für den Spieler das Risiko minimiert, allerdings gibt es dann auch nur einen geringeren Gewinn oder teilweise sogar weniger als den Einsatz zurück. Daher muss genau abgewägt werden, ob diese Versicherung genutzt wird oder nicht. Nicht jeder Buchmacher bietet auch Cashout Wetten an. Außerdem ist in der Regel nicht das gesamte Wettportfolio mit Cashout vorzeitig auszahlbar. Die Wettanbieter nutzen hierfür unterschiedliche Systeme, anhand deren der User erkennen kann, ob für seine Wette Cashout genutzt werden kann.

Teilen:
Facebooktwittergoogle_plus