Diese vier wichtigen Tipps gelten für gute Sportwetten

Sportwette

Welche Sportwetten sind gut? Wo lassen sich die meisten Gewinne kassieren und von welchen Sportwetten sollten ambitionierte Spieler lieber gehörigen Abstand nehmen? – Diese und andere Fragen beschäftigen wohl jeden Sportfreund, der sich mit dem Gedanken an eine erfolgreiche Sportwette im Netz herumträgt. Gerade diejenigen, die noch nie eine eigene Wette abgeschlossen haben, dürften angesichts der vielseitigen und vielzähligen Angebote schier überwältigt werden. Deshalb soll der nachfolgende Ratgeber mit einigen wertvollen Tipps beraten und dabei helfen, die besten Sportwetten für den eigenen Bedarf ausfindig zu machen. Denn ob eine Sportwette gut oder schlecht ist, hängt im Detail von den Ambitionen, Wünschen und Vorstellungen des betreffenden Spielers ab.

Die wichtigsten Fakten zu diesem Ratgeber im Überblick

  • viele unterschiedliche Sportwetten existieren
  • Spieler haben verschiedene Ansprüche
  • es gibt kaum generelle Empfehlungen
  • individuelle Präferenzen entscheiden
  • Voraussetzung ist immer ein seriöses Angebot

Tipp 1: Die Seriosität des Buchmachers ist immer entscheidend

Welche Sportwetten gut sind oder nicht, ist letztendlich absolut nebensächlich, wenn Spieler sich für den falschen Buchmacher entscheiden. Leider gibt es heute immer noch viele Branchenvertreter, die es nicht auf faire Glücksspielunterhaltung, sondern in erster Linie auf Lug und Betrug abgesehen haben. Spieler sollten deshalb immer vorsichtig sein, wenn die Angebote bei einem Sportwettenanbieter allzu verlockend erscheinen. Die erste Hürde in punkto Seriosität wird übrigens mit einem Blick auf die Sportwettenlizenz genommen. Alle Infos rund um die Lizenzen können im entsprechenden Ratgeber auf unserer Seite eingesehen werden und sollen von Spieler unbedingt beherzigt werden. Denn wer sich vor einer Anmeldung nicht vorsieht, der hat später auf jeden Fall das Nachsehen. Darüber hinaus gilt: Zusätzliche Sicherheitsanbieter sorgen für noch mehr Wettvergnügen und ein Buchmacher, der sich freiwilligen Kontrollen unterzieht, dürfte nur in den seltensten Fällen schlechte Absichten haben.

  • Glücksspiellizenz sollte begutachtet werden
  • nur seriöse Anbieter haben gute Sportwetten
Last Minute Fußballwetten bei Tipico

Last Minute Fußballwetten bei Tipico

Tipp 2: Das eigene Interesse filtern

Es gibt einige Buchmacher, die ihren Kunden geradezu Unmengen an verschiedenen Sportwetten präsentieren. bwin oder betway beispielsweise haben zahlreiche Exoten fest in ihr eigenes Portfolio integriert und bieten auch bei den Livewetten eine gigantische Auswahl an. Spieler sollten sich deshalb zunächst einmal um ihre eigenen Interessen kümmern. An diesem Punkt zeigt sich auch die Subjektivität bei der Suche nach guten Sportwetten: Während für den einen Spieler alle denkbaren Fußballwetten gut sind, möchte der nächste Spieler ausnahmslos Tenniswetten bestreiten und kann mit Fußballwetten gar nichts anfangen. Folglich kann es sich für den einen oder anderen Sportfreund lohnen, einen Blick auf Buchmacher zu werfen, die sich spezialisiert haben. Tipico beispielsweise bietet bekanntermaßen vor allem bei Tenniswetten ganz besonders gute Quoten an, wohingegen andere Branchengrößen es vorwiegend auf den Fußball abgesehen haben. Für das Durchstöbern des Angebots eines Buchmachers ist in der Regel keine Registrierung erforderlich, weshalb Experten Spielern immer dazu raten, zunächst einen ausführlichen Blick auf das Angebot zu werfen.

  • eigene Präferenzen entscheiden
  • das Angebot sollte vor der Registrierung erkundet werden

 Tipp 3: Variation kann Gewinnchancen steigern

Spieler wollen nicht nur wissen, welche Sportwetten gut sind, sondern auch welche Sportwetten es gibt. Hierbei wird besonderes Augenmerk auf die sogenannten Wettarten gelegt, die sich hinsichtlich der Gewinnberechnung und verschiedenen weiteren Faktoren bisweilen stark voneinander unterscheiden. Kombiwetten beispielsweise bieten ein Maximum an Gewinn gleichzeitig aber auch ein absolutes Minimum an Sicherheit. Etwas verträglicher erscheinen dagegen meist die sogenannten Systemwetten, bei denen auch schon einmal ein Tipp danebenliegen darf. Handicap Wetten auf der anderen Seite sind für diejenigen Spieler geeignet, die durchaus auf der Suche nach ein bisschen mehr Risiko sind, gleichzeitig aber auch ihre Gewinnchancen steigern wollen. Was bedeutet Handicap bei Sportwetten, werden viele Spieler sich jetzt fragen. Die Antwort ist ganz einfach: Das favorisierte Team erhält im Zuge der zugehörigen Wette ein fiktives Handicap, das es im Verlauf des Spiels aufzuholen gilt. Der Spieler bekommt so möglicherweise mehr Gewinne, da sich die Quote bei einer Handicap Wette verändert. Letztendlich kann jedem Spieler dazu geraten werden, die verschiedenen Wettarten einmal auszuprobieren, um feststellen zu können, welche Sportwetten die besten sind.

  • Wettarten unterscheiden sich deutlich voneinander
  • Spieler haben verschiedene Risiko-Präferenzen
Highlight-Wetten bei bet-at-home

Highlight-Wetten bei bet-at-home

Tipp 4: Auch Livewetten können Spaß bringen

Ein weiterer wichtiger Punkt, der darüber entscheiden kann, ob ein Spieler eine Sportwette gut findet oder nicht, kann der sogenannte Modus sein. Einige Sportwetten können nur in der Pre-Match-Version abgeschlossen werden, wohingegen andere Wetten auch als Livewetten spielbar sind. Bei Livewetten geht es deutlich rasanter und actionreicher zu. Spieler müssen genau auf ihr Timing sowie die Entwicklungen auf dem Spielfeld achten. Pre-Match-Wetten dagegen bringen etwas mehr Entspannung mit sich und können weit im Voraus abgeschlossen werden.

  • Livewetten werden während des Spiels abgegeben
  • Pre-Match-Wetten bringen mehr Gemütlichkeit mit sich

Fazit: Individuelle Neigungen entscheiden über Gut oder Schlecht

So lange Sportwetten seriös, fair und sicher ablaufen, gibt es keine allgemeinen Kriterien, die über gut und schlecht entscheiden können. Spieler müssen ihre eigenen Präferenzen entdecken und dann selbst herausfinden, welche Sportwetten sie am liebsten abschließen möchten. Verschiedene Faktoren wie beispielsweise der Modus oder die Wettart können darauf Einfluss nehmen, aber die endgültige Entscheidung liegt immer beim Spieler selbst. Viele Buchmacher bieten deshalb Bonusaktionen an, dank derer ein umfassendes Ausprobieren möglich wird. Wer genügend Budget besitzt, sollte diese Aktionen nutzen und die Welt der Sportwetten in Ruhe und ausführlich kennenlernen.

Jetzt ansehen: Die besten Wettanbieter im Vergleich

Teilen:
Facebooktwittergoogle_plus