In der Sportingbet-Challenge 50.000 Euro gewinnen

Promotion
, In: Promotion

Der Buchmacher Sportingbet nutzt den Beginn der bevorstehenden Bundesliga-Saison, um eine neue Challenge zu starten: Nutzer des Wettanbieters sollten in den kommenden Tagen eine qualifizierende Wette einreichen, um an der Aktion teilzunehmen. Wer es dann schafft, bis zum Aktionsende Mitte September täglich eine passende Wette einzureichen, kann sich über Gewinne freuen. Mit einigen Jokern, die man einsetzen kann, ist bei wenigen Tagen ohne qualifizierende Wette die Teilnahme an der Gewinnverteilung nicht gefährdet.

Täglich eine passende Wette platzieren

Kunden von Sportingbet steht es frei, zwischen dem 11. und dem 15. August in die Aktion einzusteigen und die erste qualifizierende Wette mit einem Mindesteinsatz von fünf Euro einzureichen. Die qualifizierende Wette muss fortan täglich bis zum Ende der Aktion am 10. September abgegeben werden, worauf am 11. September die Aufteilung der Gewinne durch den Wettanbieter Sportingbet erfolgt.

Die Preise werden den erfolgreichen Teilnehmern innerhalb von 24 Stunden nach der Auswertung gutgeschrieben. Der Preispool im Wert von 50.000 Euro wird dabei gleichmäßig unter allen bis zum Ende erfolgreichen Teilnehmern aufgeteilt.

Jeder Teilnehmer kann Joker beanspruchen

Bei einer Summe von weniger als zehn Euro für jeden Teilnehmer rundet Sportingbet den Gewinn auf, so dass jeder erfolgreiche Teilnehmer zehn Euro als Gewinn erhalten wird. Die Gewinne werden als Bonus gutgeschrieben, womit sie vor der Auszahlung noch umgesetzt werden müssen, und zwar dreimal in Sportwetten mit einer Mindestquote von 1,50 oder zehnmal im Casino, was innerhalb von 30 Tagen geschehen muss.

Ansonsten verfällt der Gewinn. Für die qualifizierenden Wetten gelten keine Mindestquoten; lediglich muss der Einsatz aus Echtgeld bestehen. Stornierte Wetten zählen nicht. Je früher ein Teilnehmer in die Aktion einsteigt, desto mehr Joker erhält er und kann dann auch mal einen Tag aussetzen, eine qualifizierende Wette einzureichen, ohne die Chance auf den Gewinn zu verlieren.

Bis zu 150 Euro als Neukundenbonus bei Sportingbet

Zwar können Teilnehmer das Bonusgeld nicht nutzen, um an der 50.000 Euro-Challenge teilzunehmen. Dennoch sollten Neukunden prüfen, ob sich bei einer Anmeldung beim Wettanbieter Sportingbet nicht die Beanspruchung des Neukundenbonus lohnt. Dieser macht eine Summe von bis zu 150 Euro aus, wobei der eingezahlte Betrag als Bonus verdoppelt und dem Wettkonto gutgeschrieben wird.

Die Einzahlung muss innerhalb von sieben Tagen nach der erstmaligen Registrierung bei Sportingbet erfolgen, damit der Bonus gewährt wird. Zudem sind die folgenden Einzahlungsmöglichkeiten unzulässig für die Gewährung des Bonus: Neteller, Skrill, Moneybooker. Der Bonus kann auf das Sportwetten-Angebot von Sportingbet genutzt werden, jedoch nicht für den Casino-Bereich. Vor der Auszahlung der Gewinne ist eine siebenmalige Umsetzung des Bonus in Sportwetten mit Mindestquoten von 1,70 notwendig. Dies muss innerhalb von 30 Tagen geschehen.

Teilen:
Facebooktwittergoogle_plus