Wissenswerte Fakten rund um die Doppelte Chance Strategie

Die Fakten zur Chance Strategie:

  • Doppelte Chance ideal zum Absichern von Tipps
  • Sehr gut für risikoarme Tipps
  • Hohe Gewinnchancen

Bei einer Doppelten Chance Wette wird gleichzeitig auf zwei verschiedene Spielausgänge gesetzt. Daher verwenden viele Spieler die Doppelte Chance Strategie zum Absichern ihrer Tipps. Fast alle Buchmacher haben Wetten auf Doppelte Chance im Wettprogramm. Nachfolgend haben wir die besten Doppelte Chance Strategie Tipps & Tricks zusammengefasst.

Was ist eine doppelte Chance bei Wetten?

Unter dem Begriff Doppelte Chance verstehen Buchmacher eine Wettart, bei der es drei mögliche Ausgänge in einem Wettbewerb gibt. Meistens liegt ihr eine Drei-Weg-Wetten Strategie oder eine Kombiwetten Strategie zugrunde. Denn für diese Wettart sind drei mögliche Spielausgänge Grundvoraussetzung, da auf zwei von drei möglichen Ergebnissen getippt wird. Diese Varianten sind möglich:

  1. Sieg Mannschaft 1 + Unentschieden = 1X
  2. Sieg Mannschaft 2 + Unentschieden = X2
  3. Sieg Mannschaft 1 + Sieg Mannschaft 2 = 12

Besonders beliebt ist die Doppelte Chance, da hier mit nur einer Wette gleich zwei Ausgänge abgedeckt werden können. Dadurch ist das Risiko für den Spieler auch geringer und die Chance auf einen erfolgreichen Wettschein steigt. Allerdings ist auch die Wettquote meistens niedrig.

Gemäß einer Statistik bietet diese Sportwetten Strategie eine Gewinnchance von 66 Prozent oder anders ausgedrückt von 2:1. Die Wettquoten sind aus dem Grund in der Regel recht gering, da sich der Spieler mit zwei von drei möglichen Ergebnissen absichert. Doppelte Chance wird für fast alle Sportarten angeboten – die Doppelte Chance Strategie eignet sich besonders für Wettkunden, die relativ sicher tippen möchten.

Wann sollte die doppelte Chance eingesetzt werden?

Mit besonders ansprechenden Wettquoten ist die doppelte Chance versehen, wenn sich zwei ebenbürtige Konkurrenten gegenüber stehen – dann empfehlen wir auch die Doppelte Chance Strategie zu verwenden. Bei zwei ausgeglichenen Mannschaften, von denen das Gastgeberteam über eine sensationelle Heimbilanz verfügt, kann sich ein Tipp auf einen Sieg des Heimatclubs lohnen, wenn gleichzeitig das Unentschieden mit abgesichert wird. Dafür ist es zwingend erforderlich, dass sich der Spieler zuvor die erforderlichen Informationen einholt – unsere Sportwetten-Tipps und Bundesliga-Tipps im Wettanbieter Vergleich bieten hierfür eine sehr gute Hilfestellung.

Aber auch die Absicherung von mutigen Außenseiter-Wetten durch ein Remis ist eine mögliche Einsatzform. Für Kombiwetten eignen sich Doppelte Chancen Wetten auch sehr gut. Beliebt bei den Spielern sind Livewetten mit Doppelter Chance. Vor allem beim Fußball finden Doppelte Chancen Wetten Verwendung, aber auch bei einigen anderen Sportarten, die wir noch nachfolgend in unseren Doppelte Chance Strategie Tipps & Tricks näher erläutern.

Die Quoten nutzen - Doppelte Chance Strategie

Die Quoten nutzen – Doppelte Chance Strategie

Doppelte Chance Strategie bei ähnlichen Siegquoten

Bei fast allen Sportarten mit drei Ergebnismöglichkeiten, wie bei Fußball oder Handball, sind Doppelte Chancen Wetten möglich. Dabei ist zu beachten, dass die Quoten für beide Sieger ähnlich sind. Eine gute Strategie ist, hierbei den Heimvorteil für sich zu nutzen.

Oft gehen solche Spiele auch Unentschieden aus – dass der Buchmacher ebenfalls von einem Remis ausgeht, ist auch an der gleichen Wettquote zu erkennen. Trotzdem gibt es noch eine recht große Anzahl an Spielen, welche durch den Heimvorteil für die Gastgebermannschaft ausgehen. Wird dann dieser Spielausgang mit der Strategie für Doppelte Chance abgesichert, führt der Wettschein zu positiven Ergebnissen.

Doppelte Chance Strategie bei ausgeglichenen Spielen

Besonders gute Erfahrungen hat unsere Redaktion mit den Sportarten Fußball, Volleyball, NBA und NHL gemacht. Handball und Eishockey sind recht unsicher, weshalb die Trefferquote dort deutlich niedriger liegt.

Doppelte Chance Strategie Tipps für Fußball und Volleyball

Wir haben herausgefunden, dass die Doppelte Chance am besten funktioniert, wenn ein zu 60 Prozent sicheres Spiel als Einzelwette getippt wird oder zwei oder drei Spiele, die eine Gewinnchance um die 80 Prozent besitzen, auf einem Kombi-Schein.

Dabei ist darauf zu achten, dass der Gewinn den Einsatz möglichst verdoppelt – besser noch mehr. Das bedeutet in der Einzelwette einer Mindestquote von 2,0 und in der Kombinationswette eine Gesamtquote von mehr als 2,0. Dabei darf dann jede dritte Wette verloren gehen, um trotzdem in der Gewinnzone zu verbleiben.

Ein guter Tipp ist es, bei einer gleichen Quotierung der Heimmannschaft mit der Auswärtsmannschaft, auf ein Unentschieden der Heimmannschaft zu setzen. Bei ausgeglichenen Spielen lohnt sich somit die doppelte Chance und 1X zu tippen! In 80 Prozent der Fälle ist es bei der NHL so, dass der Favorit den 2-Weg gewinnt inklusive Verlängerung und Penalty schießen.

Doppelte Chance Wetten bei Kombiwetten

Grundsätzlich kann bei allen Buchmachern die Doppelte Chance Wette auch für Kombiwetten Verwendung finden – das ist besonders bei niedrigen Wettquoten sehr sinnvoll.

Doppelte Chance Wetten bei Livewetten

Bei Livewetten ist die Doppelte Chance ebenfalls bei vielen Anbietern zu finden. Allerdings sind nur dann Kombinationen möglich, wo prinzipiell auch Kombinationswetten auf verschiedene Live-Events möglich ist. Das ist zum Beispiel bei den Buchmachern Unibet oder Interwetten der Fall.

Nachteile: Was ist bei Doppelte Chance Wetten zu beachten?

Weniger Risiko geht in die Regeln mit niedrigen Wettquoten einher, umgekehrt geringere Gewinnchancen mit hohen Quoten. Daher macht es beim Fußball auch wenig Sinn, bei klaren Favoriten auf eine Doppelte Chance mit Sieg und Unentschieden zu tippen, da die Quoten hier entweder nicht lohnenswert sind, da zu gering, oder diese Wetten vom Bookie erst gar nicht angeboten werden.

Bei Wetten auf Außenseitern hingegen oder bei ausgeglichenen Spielen kann mit sehr guten und sinnvollen Quoten gerechnet werden. Diese Umstände sollten sich Spieler zueigen machen und gezielt danach suchen.

Doppelte Chance Strategie: Nicht für alle Sportarten geeignet

Die Doppelte Chance wird von fast allen Buchmachern angeboten. Allerdings lohnt sie sich nur, wenn die Quoten stimmen. Bei Wettquoten unterhalb von 2,0 macht diese Strategie keinen Sinn. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auch noch einmal auf unseren Wettanbieter Test mit den besten Wettquoten und auf unseren Wettbonus Vergleich. Unserer Meinung nach lohnt sich die Doppelte Chance vor allem beim Fußball, aber auch unter bestimmten Voraussetzungen für Eishockey. Aufgrund der wenigen Unentschieden verfehlt bei Basketball oder Handball diese Strategie ihre Wirkung. Sie ist ideal um Fußballwetten abzusichern – allerdings sind die Wettquoten nur gering.

Jetzt ansehen: Die besten Wettanbieter im Vergleich

Teilen:
Facebooktwittergoogle_plus