Eishockeywetten Strategie: Tipps für einen schnellen Erfolg

Die Fakten zur Eishockeywetten Strategie:

  • Umsetzmöglichkeit: hoch
  • Schweregrad: simpel
  • Vorteil: gute Quoten
  • Nachteil: wenig Voraussicht
Eishockey

Eishockeywetten fristeten lange Zeit ein regelrechtes Schattendasein und wurden sowohl von Spielern als auch von Buchmachern nicht oder nur sehr wenig beachtet. Mittlerweile hat sich dies geändert, denn die nordamerikanische Euphorie über diesen abwechslungsreichen und torgefälligen Sport ist längst über den großen Teich geschwappt. Mittlerweile sind auch die deutschen Ligen fest etabliert und werden bei vielen Buchmachern aus dem großen Wettanbieter Vergleich traditionell angeboten. Spieler, die sich für die taktische und trotzdem immer auch leicht brachiale Sportart Eishockey interessieren, wollen aber meist nicht nur zum Vergnügen wetten, sondern nach Möglichkeit auch Gewinnsummen einfahren. Hierfür sind sie auf der Suche nach einer Eishockeywetten Strategie, die sich mit hilfreichen Hinweisen versorgt. Nachfolgend werden deshalb einige grundlegende Tipps von Experten vorgestellt, die sich letztendlich als echte Sportwetten Strategie manifestieren können.

Worum geht es bei einer Eishockeywetten Strategie?

Eishockeywetten Strategie Tipps & Tricks richten sich in erster Linie an alle Spieler, die mit ein wenig strategischer Methode etwas mehr Kontinuität und Sicherheit in ihr Spiel bringen wollen. Viele Sportwetter haben sich dazu entschieden einfach aus dem Bauch heraus ein paar Tipps abzugeben oder wetten kontinuierlich auf ihre Lieblingsmannschaften. Leider bringt dies in der Regel keine allzu großen Erfolge mit sich und Spieler die willkürlich und zufällig wetten, gewinnen nur in den seltensten Fällen. Eine Eishockeywetten Strategie, wie sie von unseren Experten vorgestellt wird, berücksichtigt dagegen die besonderen Eigenheiten dieses Spiels auf dem Eis und zieht außerdem auch statistische Beobachtungen mit in die Planung ein. Dementsprechend kann eine Eishockeywetten Strategie ebenso wie eine Handballwetten Strategie dabei helfen, das Spiel besser einzuschätzen und gewisse Schwierigkeiten beim Wetten zu umgehen. Wie genau das funktioniert wird in den nachfolgenden Strategiehinweisen vorgestellt.
750x513_Fotolia_83030246_S

Strategiehinweis 1: Das erste Drittel kann entscheidend sein

Viele Spieler entscheiden sich bei Eishockeywetten dafür, einen Tipp auf ihre Lieblingsmannschaft abzugeben und setzen dann meist auf einen Sieg oder eine Niederlage am Ende der Partie. Dabei haben unsere Experten herausgefunden, dass es zu einem vorherigen Zeitpunkt viel lohnenswerter wird, mit eigenen Wetten einzusteigen. Statistische Berechnungen und Auswertungen haben gezeigt, dass gerade gegen Ende des ersten Drittels häufig ein Unentschieden zwischen beiden Mannschaften festgestellt werden kann. Wer als Sportwetter genau auf diesen Endstand nach dem Ablauf des ersten Drittels tippt, kann folglich hohe Gewinnsummen einstreichen. Generell zeigen Erfahrungen zusätzlich, dass die Wettquoten für ein Unentschieden beim Eishockey deutlich höher sind als bei Sieg oder Niederlage, sprich klaren Ergebnissen. Die Quoten liegen in der Regel über einem Wert von 2.0 weshalb die Gewinnspanne durchaus beachtlich ausfallen kann.

Wettoptionen auf das erste Drittel

Wettoptionen auf das erste Drittel

Strategiehinweis 2: Mehrere Tipps abgeben

Wer lediglich einen einzigen Tipp auf ein Unentschieden nach dem ersten Drittel abgibt, der geht ein hohes Risiko ein, da die Chancen immerhin 2 zu 1 gegen den Spieler und seinen Tipp stehen. Da ein Unentschieden aber statistisch gesehen sehr häufig vorkommt, kann es lohnenswert sein, mehr als nur einen Tipp in dieser Richtung abzugeben. Spieler suchen sich folglich gleich drei oder vier verschiedene Spiele aus und geben Tipps auf Unentschieden nach dem ersten Drittel ab. Erfahrungsgemäß kommen diese Unentschieden übrigens häufig bei den Mannschaften im Mittelfeld vor. Wer folglich Bundesliga-Tipps für Eishockey berücksichtigt, kann sich einen zusätzlichen Vorteil verschaffen. Mitunter kann es sich auch lohnen mehrere dieser Tipps miteinander zu kombinieren, allerdings sollte hierfür im besten Fall eine Systemwetten Strategie berücksichtigt werden. Ein Beispiel soll verdeutlichen, wie sich diese Eishockeywetten Strategie Tipps & Tricks rentabel präsentieren, auch wenn ein Tipp daneben geht:

  • Tipp 1: 10€ Einsatz auf Unentschieden bei Quote 2.45 = 24,50€ Gewinn
  • Tipp 2: 10€ Einsatz auf Unentschieden bei Quote 2.50 = 25,00€ Gewinn
  • Tipp 3: 10€ Einsatz auf Unentschieden bei Quote 2.25 = 22,50€ Gewinn

Wenn alle drei Tipps richtig liegen, erhält der Spieler einen Gesamtgewinn von 72,00 Euro bei einem Einsatz von 30,00 Euro. Auch wenn einer der Tipps daneben geht, liegt der Gewinn noch immer über der Summe des Einsatzes. Derartige Sportwetten-Tipps sollten folglich unbedingt berücksichtigt werden. Kombiwetten lohnen sich in diesem Zusammenhang übrigens nicht, da nur ein einziger falscher Tipp die ganze Gleichung gen Null führt.

Eishockeywetten Strategie Tipps im Allgemeinen

Eishockey ist eine Sportart, die hierzulande noch nicht alle Buchmacher erobert hat. Spieler, die sich nach einer großen Auswahl an verschiedenen Wettmöglichkeiten sehnen, sollten dementsprechend bei der Wahl des Buchmachers immer die Augen offenhalten. Überdies empfiehlt es sich gleichzeitig auch einen Blick auf die Bonusaktionen zu werfen. Einige Sportwettenanbieter wie beispielsweise betway haben extra Bonusaktionen auf Lager, die speziell für alle Liebhaber von Eishockeywetten geeignet sind. Der Wettbonus Vergleich bietet in diesem Zusammenhang eine klar strukturierte Übersicht. Überdies sollten Sportfreunde, die sich an Eishockeywetten ausprobieren wollen, sich niemals allzu sehr auf die soeben vorgestellte Strategie verlassen. Wer Sportwetten gewinnt, tut dies niemals unter Garantie, sondern muss immer berücksichtigen, dass der Faktor Glück hierbei eine große Rolle spielt. Dieses Glück kann mit komplexen Strategien und einer Menge Fachwissen als Faktor zwar durchaus ein wenig in den Hintergrund gedrängt werden, wird aber niemals komplett aus der Gleichung verschwinden.

Fazit: Eishockeywetten bieten jede Menge Potential

Eishockey ist nicht nur ein sehr besonders abwechslungsreicher und aufregender Sport, sondern bietet außerdem die ideale Basis für erfolgreiche Sportwetten. Insbesondere nach dem Abschluss des ersten Drittels können viele geschickte Spieler ein paar ordentliche Gewinnsummen einfahren, sofern sie beim Abschließen der Wetten ein paar einfache Regeln befolgen und dabei nicht übermütig oder größenwahnsinnig werden.

  • Unentschieden nach dem ersten Drittel
  • hohe Quoten bringen gute Gewinne
  • drei oder vier Tipps auswählen
  • in Systemwette kombinieren
  • mit Bonusaktionen zusätzliche Gewinne einfahren

Jetzt ansehen: Die besten Wettanbieter im Vergleich

Weitere tolle Strategie Wetten Angebote sind hier zu finden

Teilen:
Facebooktwittergoogle_plus