Wett Tipps Hertha BSC – 1.FC Nürnberg am 25.08.2018

1. Spieltag 2018/19 | 1. Bundesliga | Sat, 25. Aug 2018 um 15.30 Uhr

Olympiastadion in Berlin

Nürnbergs Wiedereinzug in die 1.Bundesliga nach 4 Jahren

Hertha BSC – 1.FC Nürnberg

  • 2,05Beste
    Quote
  • Aktueller
    Bonus
    150 + 100 €
  • Zur Quote
48,8% Heimsieg 1 2,05
50,0% Unentschieden X 2,00
48,8% Auswärtssieg 2 2,05

In diesem Duell treffen der zehntplatzierte der letzten Saison und ein Aufsteiger aufeinander. Aufsteiger Nürnberg hatte eine 4-jährige Pause von der obersten Spielklasse zu überstehen und hat den Wiederaufstieg als zweiter der 2.Bundesliga geschafft. Das Ziel ist klar: Klassenerhalt. Dafür hat der Verein gute Voraussetzungen geschaffen. Kontinuität in der Mannschaft und kluge Ergänzungen durch Neuverpflichtungen sind gegeben.

Hertha BSC – 1.FC Nürnberg

  • 1. Bundesliga: 1. Spieltag 2018/19
  • Datum: Samstag, 25. August 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: Olympiastadion in Berlin

Hertha ist vor wenigen Tagen im DFB Pokal gegen den Drittligisten Eintracht Braunschweig mit 1:2 seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Das Ergebnis klingt im ersten Moment nicht überragend. Die Mannschaft schaltete nach der Führung einen Gang zurück und hielt das Ergebnis. Am Anfang der Saison ist dies eine kluge Taktik um die Ressourcen zu schonen und dann mit dem Saisonstart Gas zu geben.

wett-empfehlung-x-tip-content

Beste Quoten und Wettempfehlungen

Hertha BSC ist auf fast allen Positionen gut aufgestellt. Verletzungsbedingte Ausfälle haben das Mittelfeld und die rechte Verteidigung etwas geschwächt. Aber das sollte der starke Sturm mit ausreichend Elan ausgleichen können. Für diesen Tipp bietet Interwetten mit 2,1 die beste Quote.

Einsatz für einen Tipp Heimsieg

6/10

Die Historie der Begegnung rückt ein Unentschieden durchaus in den Focus. Bei 21 Begegungen in Berlin ist die Bilanz ausgeglichen, je 9 Siege und 3 Remis. Das Torverhältnis von 31:28 spricht auch nicht gerade für eine drückende Überlegenheit einer Seite. Die Form beider Mannschaften ist jetzt vor Beginn der Saison noch nicht wirklich einzuschätzen. Beste Quote bei Mobilbet und Interwetten mit 3,4.

Einsatz für einen Tipp Unentschieden

4/10

Nürnberg kommt mit Elan und Euphorie eines Wiederaufsteigers nach Berlin. Die Mannschaft ist auf keiner Position geschwächt. In der Historie ist gut sichtbar, daß die Bilanz der Gegner in Berlin gesamt zwar sehr ausgeglichen ist, Nürnberg aber genauso oft gewonnen wie verloren hat. Dieser Tipp sollte bei Mobilbet mit einer Quote von 3,9 abgegeben werden.

Einsatz für eine Value Bet XXX

3/10

Fazit: Vor Beginn der Saison ist die Einschätzung der beiden Gegner schwierig. Hertha BSC hat größere Verletzungssorgen als der Gegner und eventuell kleine Lücken in der Abwehr. Nürnberg dagegen hat kaum Ausfälle. Beide Mannschaften haben den Kader zur neuen Saison nur durch echte Verstärkungen ergänzt. In den Reihen von Nürnberg könnte Törles Knöll für Aufruhr sorgen, der Torschützenkönig der Regionalliga Nord soll ein neues Highlight für die Franken werden.

Teilen:
Facebooktwittergoogle_plus

Blick in die wettpro Datenbank

Hertha BSC

Pál Dárdai

1.FC Nürnberg

Michael Köllner

Formkurve der Mannschaften

Heimbilanz vs. Auswärtsbilanz

Over 2.5 vs. Under 2.5

Fakten, Daten & Serien zu Hertha BSC

Der zehntplatzierte der letzten Saison hat mit einem Durchschnittsalter von 23,9 Jahren ein bemerkenswert junges Team. Der Kader der letzten Saison ist im wesentlichen unverändert geblieben und durch einige Neuverpflichtungen ergänzt worden. Der Trainer Pal Pardei äußerte sich zufrieden nach 3 gewonnenen Vorbereitungsspielen gegen FC Liefering, Aiginiakos und Halle. Die verletzungsbedingten Ausfälle der Abwehr sollten kompensierbar sein.


  • Zehnter Platz der letzten Saison

  • In der Vorbereitung 3 Testspiele gewonnen

  • Im DFB Pokal 1:2 gegen Braunschweig gewonnen

  • Sehr junger Kader

  • Derzeit verletzungsbedingte Lücken in der Abwehr

Fakten, Daten & Serien zu 1.FC Nürnberg

Der Kader des 1.FC Nürnberg ist seit dem Wiederaufstieg nahezu unverändert, das Team ist gut aufeinander eingestellt. Die Vorbereitung lief bis auf das Spiel gegen den FC Bologna, das mit 1:0 verloren ging, zufriedenstellend. Die wichtigste Verstärkung hat die Mannschaft mit Törles Knöll, dem Torschützenkönig der Regionalliga Nord, bekommen. Das Ziel von Nürnberg ist der Klassenerhalt und mit dem richtigen Elan sollte die Aufgabe zu bewältigen sein.


  • Nach 4 Jahren Wiederaufstieg

  • Kader nahezu unverändert

  • Verstärkung durch Törles Knöll

  • Kaum verletzungsbedingte Ausfälle

Head-to-Head: Hertha BSC – 1.FC Nürnberg

Die letzten zwei Partien der Kontrahenten gingen beide mit einem Auswärtssieg in Nürnberg bzw. Berlin aus. Die Mannschaften von Hertha BSC und Nürnberg begegnen sich am Anfang der Saison auf Augenhöhe. Hertha ist verletzungsbedingt geschwächt aber nicht ausgeknockt. Nürnberg hat weniger Ausfallprobleme aber auch weniger Bundesligaerfahrung, die mit Elan und frischen Ideen der neuen Spieler ausgeglichen werden kann.


  • Beide Kader sind personell stabil

  • Beide Kader sind gut verstärkt worden

  • Hertha drohen Lücken in der Abwehr

  • Nürnberg mangelt es an Bundesligaroutine

<

Hertha BSC gegen 1.FC Nürnberg: Tore und Gegentore

Hertha BSC und der 1.FC Nürnberg haben in der Vergangenheit 43 Partien bestritten. Dabei hat Hertha 58 und Nürnberg 66 Tore geschossen. Die letzte Partie im DFB Pokal Achtelfinale 2014 ging mit 0:2 an Hertha. Die letzte Bundesligabegegnung war am 19.Spieltag der Saison 2014/15, diese endete 1:3 für Nürnberg. Die vergangene Saison schloß Hertha mit 43 Toren ab, Nürnberg mit 61.


  • Hertha erzielt 58 Tore in 43 Partien

  • Nürnberg erzielt im gleichen Zeitraum 66 Tore

  • Ausgeglichene Bilanz in Berlin

Aktuelle Performance:

Tipps gewonnen/gesamt:

0/0 (NAN%)
Zur besten Quote

Beste Quote2,05