HappyBet Bonus Code, App & Wettangebot im Experten-Test

Bereits seit mehr als zehn Jahren im Geschäft, hat sich HappyBet zunächst in der Anfangsphase um den Ausbau seines stationären Geschäfts gekümmert und so ein breites Netz an Annahmestellen in Sportsbars und Kiosken sowie in Filialen geschaffen. In Zusammenarbeit mit merdianbet, einem Sportwettenanbieter, welcher sich auf Südost-Europa spezialisiert hat, liefert Happybet inzwischen auch ein recht gutes Online-Programm. Der Bookie bezieht seine Lizenz vom Unternehmenssitz auf Malta und ist zusätzlich seit dem Jahr 2012 in Besitz einer der wenigen begehrten Lizenzen aus Schleswig-Holstein. Diese genehmigt die Durchführung von Sportwetten in Deutschland, was ein großer Beweis für die Seriosität des Buchmachers ist. Zudem unterstützt HappyBet das verantwortungsvolle Spielen, indem den Spielern eingeräumt wird, ein persönliches Limit bei den Einzahlungen zur setzen. Seinen Bekanntheitsgrad konnte der Bookie durch seine Partnerschaft mit Bayer Leverkusen in der Saison 2013/2014 ausbauen und seit dem Sommer 2014 wird der Kult-Club FC St. Pauli unterstützt. Die Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent ist bei HappyBet vom Kunden zu tragen und besonders im Fußball-Bereich ist der Buchmacher gut aufgestellt. Hinzu kommt die sehr gut gemachte App.

Testresultat:
Zum Anbieter
  • Pro

    • Gute mobile Applikation
    • Sehr freundlicher und kompetenter Support
    • Viele Zahlungsmöglichkeiten
    • Attraktiver Bonus für Einsteiger
    • Einzahlung via Lastschrift
  • Con

    • Online-Auftritt nach Relaunch unübersichtlich

Testbericht – So haben wir HappyBet getestet

Wettangebot: 20 Sportarten

Bewertung 8/10
Das Wettportfolio von Happybet umfasst etwa 10.000 Wetten täglich. Damit räumen wir dem Buchmacher in unserem Sportwetten Anbieter Vergleich einen guten Platz im Mittelfeld ein. Mit knapp unter 20 Sportarten kann HappyBet zwar nicht überzeugen, dafür bietet der Bookie aber das mit Abstand am größten und breitesten aufgestellte Angebot an Fußballwetten an. Zum übrigen Angebot gehören auch ein paar Randsportarten, doch hierbei ist die Tiefe nicht überzeugen.

Ein Blick auf den Fußballsektor offenbart, dass die Wetten sich stark am Bruder Mybet orientieren. Dadurch ergeben sich einige Vorteile. Denn beim Buchmacher HappyBet können die Kunden auf fast alle bekannten und unbekannten Ligen wetten. Darunter selbst der Nachwuchs- und Amateurbereich. Es gibt so gut wie keine Fußballbegegnung, die der Bookie nicht quotiert. Auf den weiteren Plätzen im Wettangebot folgen:

  • Tennis
  • Basketball
  • Eishockey
  • Handball
  • Volleyball

Die Exoten Darts, Pool und Wasserball spielen eine eher untergeordnete Rolle. Auch die Spezialwetten zählen nicht zu den Stärken des Buchmachers. Mit 30 pro Partie liegen sie abgeschlagen hinter den Top-Anbietern in unserem Test. So werden zum Beispiel vom Marktführer betway im Fußball für jede Begegnung mehr als 100 Spezialwetten angeboten. Neben den Happybet Sportwetten sorgt das HappyBet Casino für die notwendige Abwechslung.

Die Limits lassen erkennen, dass sich HappyBet auf Freizeitspieler spezialisiert hat. Bei einem wöchentlichen Maximalgewinn von bis zu 12.000 werden High Roller hier schnell an ihre Grenzen stoßen. Doch diese niedrigen Wettlimits kommen sehr den Einsteigern entgegen, zumal bereits mit wenigen Cents gewettet werden kann.

  • Breit und tief aufgestelltes Fußballangebot
  • Wenige Spezialwetten

Testergebnis

8/10

Quotenschlüssel & Limits: Durchschnittliche 93 Prozent

Bewertung 9/10
Die Happybet Quoten entstammen ebenfalls aus dem Hause Mybet. Daher können sich HappyBet Kunden über dieselben Offerten freuen, welche sehr gut sind. In wichtigen Sportereignissen steigt der Quotenschlüssel an, besonders bei Top-Events sind Top-Quoten zu finden. Im Durchschnitt liegen die Quoten bei 93 Prozent. Echte Ausreißer, um mit unseren Top Quoten im Quoten Vergleich mitzuhalten, gibt es jedoch nur recht selten.

Wie üblich, gehen die Wettquoten bei den Randsportarten nach unten, wobei sich der Rückgang durchaus in einem erträglichen Rahmen bewegt. Generell stufen wir Happybet im Punkt der Quoten sehr solide ein, denn es sind weder besondere Vorlieben für Favoriten, noch für Außenseiter zu erkennen. Happybet ist wegen der Ausgewogenheit seiner Quotenschlüssel besonders gut für Freunde der Kombinationswetten geeignet.

  • Quotenschlüssel im Schnitt bei 93 Prozent
  • Keine Ausreißer bei Favoriten und Außenseiter

Testergebnis

9/10

Einzahlungsbonus: 100 % 50 Euro


Bewertung 9/10
Happybet begrüßt seine Neukunden mit einem HappyBet Bonus in Höhe von bis zu 50 Euro. Die Prämienhöhe orientiert an der geleisteten Ersteinzahlung und verdoppelt diese bis zu 50 Euro. Im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern schreibt HappyBet den Wettbonus nicht automatisch dem Wettkonto gut. Die Prämie muss per E-Mail beim Support schriftlich angefordert werden. Danach wird der Bonus binnen 24 Stunden auf dem Konto zur Verfügung gestellt.

Bevor der Bonusbetrag zur Auszahlung gelangt, müssen sowohl der Bonus als auch die Einzahlung insgesamt fünf Mal in Sportwetten platziert werden. Hierbei sind nur Wetten qualifizierend, die eine Quote von 1,8 und mehr aufweisen. Damit sich die Einzahlung für den Bonus qualifiziert, ist eine Einzahlung von mindestens 10 Euro notwendig. Für die Erfüllung der Bedingungen räumt der Buchmacher 90 Tage ein – demnach Zeit genug, um den Bonus freizuspielen, auch für Gelegenheitstipper. Nicht zur Erfüllung der Rollover Bedingungen zählen übrigens Über/Unter Wetten, Handicap Wetten und Baseball Moneyline Wetten.

Die Bonusfakten:

BONUSART Einzahlungsbonus
MINDESTEINZAHLUNGSBETRAG 10 Euro
BONUSFAKTOR 100 Prozent
BONUSBETRAG 50 €
GUTSCHEINCODE keiner Erforderlich
UMSATZBEDINGUNGEN Bonus + Einzahlung 5 x in Sportwetten zu 1,8

  • 100% Bonus bis 50€

  • Bonus einlösen

  • Langer Zeitrahmen für Bonuserfüllung mit 90 Tagen
  • Idealer Bonus für Einsteiger

Testergebnis

9/10

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Einzahlung per Lastschrift

Bewertung 10/10
Vor Kurzem wurde das umfangreiche Zahlungsportfolio noch um eine weitere Option erweitert, die absolut einzigartig ist: Seit neuesten können Einzahlungen im bequemen Lastschriftverfahren vorgenommen werden. Dadurch können HappyBet Kunden den Einzahlungsbetrag vom Girokonto abbuchen lassen. Kommt es allerdings hierbei zu einer Rückbuchung, weil das Konto nicht entsprechend gedeckt ist, droht eine Sperre.

Daneben akzeptiert HappyBet auch noch:

ZAHLUNGSMETHODE GEBÜHREN MINDESTEINZAHLUNG
Banküberweisung kostenlos mind. 1 Euro
Sofortüberweisung kostenlos mind. 1 Euro
Ukash & Paysafecard kostenlos mind. 1 Euro
Skrill kostenlos mind. 1 Euro
Giropay kostenlos mind. 1 Euro
Neteller, Click2Pay, ClickandBuy kostenlos mind. 1 Euro
PayPal kostenlos mind. 1 Euro
VISA und MasterCard kostenlos mind. 1 Euro

Generell erfolgt die Auszahlung auf demselben Weg, wie auch die Einzahlung vorgenommen wurde. Ist dies nicht möglich, wie zum Beispiel bei Prepaid Karten, wird der angeforderte Betrag per klassischer Banküberweisung ausgezahlt. Besonders betonen möchten wir, dass Happybet alle Auszahlungsforderungen besonders schnell bearbeitet.

  • Einziger Bookie mit Lastschrifteinzahlung
  • Schnelle Bearbeitung von Auszahlungen

Testergebnis

10/10

Mobiles Wetten: HTML Version


Bewertung 10/10
Wie alle Buchmacher, die nach der Zeit gehen, hat auch Happybet eine Applikation. Bei der HappyBet App handelt es sich allerdings nicht um eine eigenständige native App, sondern um eine auf mobile Geräte optimierte Version der klassischen Webseite.

Wird die Homepage mit dem Browser eines mobilen Endgerätes aufgerufen, optimiert die Software sofort die Anwendung auf das mobile Gerät. Der große Vorteil solch einer Web-App ist es, dass kein externes Programm heruntergeladen, laufend upgedatet und installiert werden muss. HappyBet bietet seinen Kunden das komplette Wettportfolio über seine App an. Die Benutzung erfolgt intuitiv und die Wettabgabe ist sogar schneller möglich als über die Desktop-Version.

  • Komplettes Wettprogramm mobil verfügbar
  • Kein Herunterladen, kein installieren

Testergebnis

10/10

Livewetten und Streams: Livescore mager, Videostreams fehlen ganz

Bewertung 7/10
Bei HappyBet dominiert im Livewetten-Center das Fußballangebot. Hier werden nicht nur die Top-Fußballligen angeboten, sondern auch Amateurligen. Selbstverständlich sind die Partien der Champions League und der Europa League auch vertreten. Die Wettarten sind hierbei im Fußballsektor genauso umfangreich wie bei den klassischen Wetten. Es gibt einige Spezialwetten auf Rote und Gelbe Karten, Head-to-head-, Handicap-, both-teams-to-score- Wetten und Eckbälle. Rund 10.000 Events sind fortlaufend verfügbar.

Der Live-Score ist wenig optisch ansprechend und liefert auch nur die nötigsten Informationen. Ein Streaming-Angebot fehlt ganz. Der Quotenschlüssel liegt bei den Echtzeitwetten im Durchschnitt bei 90 Prozent. Bis vor einem Jahr waren die Livewetten der große Schwachpunkt in unserem HappyBet Test – das hat sich erfreulicherweise inzwischen geändert.

  • Besonders großes Fußballaufgebot
  • Keine Videostreams

Testergebnis

7/10

Kundenservice: E-Mail, Live-Chat, Telefon

Bewertung 7/10
Mit Mybet steht hinter HappyBet ein erfahrener Bookie hinter dem Sportwetten Anbieter. Die Mitarbeiter sind freundlich und glänzen mit ihrem kompetenten Fachwissen. E-Mail Anfragen werden noch am selben Tag bearbeitet. Wer besonders schnell auf Hilfe angewiesen ist, kann den Live Chat als Möglichkeit zum Kontakt wählen.

Die telefonische Kontaktaufnahme ist nur über eine maltesische Rufnummer möglich und führt zu entsprechenden weiteren Kosten. Der Kundensupport ist zudem per Live Chat erreichbar. Daher empfiehlt der Bookie seinen deutschen Kunden, bei offenen Fragen und bei Problemen den Kontakt per Mail oder Chat zu suchen.

  • Schnelle, freundliche und kompetente Beantwortung der E-Mails
  • Telefon-Hotline mit maltesischer Rufnummer

Testergebnis

7/10

Sicherheit und Regulierung: Zwei EU-Lizenzen

Bewertung 9/10
Die Malta-Lizenz belegt die Seriosität des Buchmachers. Außerdem ist HappyBet zusätzlich im Besitz einer der raren Lizenzen des schleswig-holsteinischen Innenministeriums. Diese beiden EU-Lizenzen sind der Garant für eine regelmäßige Überwachung durch die entsprechenden Regulierungsbehörden.

In Deutschland zählt Happybet zu den relativ unbekannten Anbietern, obwohl das Unternehmen 2004 gegründet wurde. Denn das Angebot an Sportwetten ist gut und die Quotenschlüssel sind sehr solide. Besonders punkten kann HappyBet bei Einsteiger, denn auf diese Zielgruppe sind auch der Bonus und das Wettangebot ausgerichtet. Die niedrigen Einsatz Limits und niedrigen Gewinnlimits zeugen davon, dass HappyBet auf Wetteinsteiger ausgerichtet ist. Besonders Freunde der Fußballwette werden sich bei HappyBet wohlfühlen.

  • Lizenz aus Malta und Schleswig-Holstein
  • Hohe Auflagen der Suchtprävention

Testergebnis

9/10

Usability & Extras: Ungewöhnlich

Bewertung 8/10
Das Wettportal wurde erst kürzlich relauncht, um der Wettseite eine neue Optik zu verpassen. Dabei wurde das zuvor typische Sportwetten Design vollkommen umgekrempelt. Ein Blick auf die Wett-Startseite offenbart eine Fülle von Quoten, was recht unübersichtlich wirkt. Die Livewetten befinden sich auf der linken Seite und rechts erfolgt die Präsentation der aktuellen Highlights.

Die Sportarten selbst befinden sich nun nicht mehr, wie sonst bei anderen Bookies üblich, auf der linken Webseite, sondern sind nun im Kopf Menü untergebracht. Die verfügbaren Ligen werden gleich alle mit eingeblendet. Ein Klick auf die Events übernimmt diese in die Bildschirmmitte. Diese Handhabung ist nicht allzu praktisch, denn wer zwischen verschiedenen Wettbewerben wechseln möchte, muss zuvor die alte Auswahl löschen.

Nur die farbliche Gestaltung wurde beibehalten und nach wie vor dominiert die Farbe Violett. In der oberen Seitenmitte befindet sich ein Nachrichtenblock, der 1 zu 1 von mybet übernommen wurde und an dieser Stelle nicht gut platziert ist. Ebenfalls ist es schwierig, die weiße Schrift auf grauem Hintergrund zu lesen.

  • Intuitiv aber unübersichtlich
  • Weiße Schrift auf grauem Grund

Testergebnis

8/10

Treueprogramm / Bestandskundenbonus: Keines

Bewertung 5/10
Neue Kunden werden bei HappyBet mit einem Einzahlungsbonus willkommen geheißen, doch Bestandskunden gehen hierbei leer aus. Die Aktionen, um Bestandskunden bei Laune zu halten, sind sehr rar gesät.

Auch wenn HappyBet in einigen Punkten glänzen kann, sind wir hier schwer enttäuscht. Es gibt weder ein Treueprogramm noch einen entsprechenden Bonus. Somit sind die Mittel für Stammkunden sehr sparsam. Besonders ärgerlich ist dieses Verhalten vor dem Hintergrund, dass hier der Bookie einige Schwächen hätte ausbügeln können.

  • Keine Aktionen oder Promos für Stammkunden
  • Keine Treuepunkte und kein VIP Programme

Testergebnis

9/10

 

Fazit: Für Fußballfans und Einsteiger

Happybet hat sich erst in den letzten Jahren verstärkt auf dem deutschen Online-Sportwetten Markt etabliert. Besonders hervorheben möchten wir die soliden Wettquoten, den guten Kundenservice und die empfehlenswerten Sportwetten App. Mit zu den weiteren Vorteilen gehört die Einzahlungen über ein elektronisches Lastschriftverfahren, denn in diesem Punkt besitzt der Bookie über ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Beim Webseiten-Design und im Livewetten-Center gibt es jedoch noch einen deutlichen Verbesserungsbedarf.
Fazit zu HappyBet

 

YouTube: Diese HappyBet Videos sollten Interessenten gesehen haben

Happybet Sportwetten App im Test

Happybet präsentiert seinen Kunden eine HTLM5 App, die somit mit jedem Smartphone und Tablet funktioniert. Auf eine klassische App mit Download verzichtet der Bookie. Für Kunden hat diese Vorgehensweise einige Vorteile. So können sie das Smartphone jederzeit wechseln, denn die Anwahl erfolgt über den Browser des Handys und die technischen Anpassungen an das jeweilige Endgerät erfolgen automatisch.

Die App kann in Deutsch, Englisch, Mazedonisch, Russisch und Serbisch aufgerufen werden und weitere Sprachen sind in Vorbereitung. Mit der Applikation ist es möglich, auch von unterwegs auf alle Märkte und Optionen zu wetten. Die Bedienung erfolgt intuitiv und selbst eine mobile Anmeldung ist möglich.

Wie wette ich online bei Happybet?

Die Tippabgabe ist bei Happybet etwas ungewöhnlich – das fängt bereits bei der Auswahl der Sportarten und deren Anordnung an. Nach einem Klick auf „Sportwetten“ eröffnet sich ein Menü, aus dem die Sportart gewählt werden kann.

Danach werden alle aktuellen Wettbewerbe auf dem Bildschirm einblendet, welche sich ebenfalls mit einer Berührung der Maus öffnen. Der gewünschte Wettbewerb wird mit einem Klick auf die Quoten in den Wettschein transportiert – dieser schiebt sich an der rechten Seite ins Bild. Hier kannst du zwischen einer Einzel-, System- und Kombiwette wählen. „Abgeben“ aktiviert die Wette.

HappyBet Unternehmensfakten

Geschäftssitz und Lizenzen: Malta/SH-Lizenz

Seit 2004 existiert HappyBet und erst seit 2008 wird auch das Online-Wettangebot entsprechend ausgebaut. Die offizielle Firmierung ist die Meridian Gaming Limited, welche ihren Geschäftssitz auf Malta hat und auch von dort die Lizenz bezieht. Ebenfalls besitzt Happybet die seltene Lizenz aus dem nördlichen Bundesland Schleswig-Holstein.

Der Bookie gehört zur deutschen mybet Holding und richtet sich überwiegend an Freizeitspieler, die schon mit Einsätzen ab zehn Cent ihre Tipps platzieren dürfen. Es ist unübersehbar, dass es sich bei Happybet um ein Partnerprodukt von Mybet handelt.

Die HappyBet AG sorgte in den vergangenen Jahren immer wieder für Schlagzeilen. Im Jahr 2012 stellte HappyBet beim Amtsgericht München einen Insolvenzantrag, der aber inzwischen abgewendet wurde. Und 2014 wurde ein Mitinhaber eines Happybet Wettbüros erschossen. Dabei handelte es sich offenbar um einen Auftragsmord. Der Auftraggeber tauchte im Juli 2010 bei HappyBet als neuer Vorstand auf, verließ den Buchmacher allerdings auch schon wieder im Dezember 2010.

Sponsoring: FC St. Pauli

HappyBet ist Sponsoring-Partner vom FC St. Pauli und engagiert sich aus enger Verbundenheit mit allen Fans am Millerntor sowie mit allen anderen deutschen Sportbegeisterten. Für die Hamburger Fußballfreunde betreibt HappyBet das kostenlose HappyBet-Tippspiel.

HappyBet Facebook: Mehr als 3.100 Fans

HappyBet kann auf seiner Facebook Seite über 3.100 gefällt mir verzeichnen. In regelmäßigen Abständen erfolgen Berichterstattungen zu Sportevents und es werden Gewinnspiele angeboten.

HappyBet Alternativen

bet3000 Logo

bet3000

  • Unschlagbare Quoten
  • Sehr gute Web- und iOS-App
bet3000
Big Bet Word Logo

Big Bet World

  • Tolle App mit einigen nützlichen Features
  • Tief aufgestelltes Fußballangebot mit vielen Spezialwetten
Big Bet World
CashPoint Logo

CashPoint

  • Tolle App und gute Webseite
  • Besonders für Eishockey Fans großes Wettangebot
CashPoint

FAQs – 10 Fragen und Antworten

Zahlung: Welche Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

Happybet hat ein riesiges Ein- und Auszahlungs-Portfolio. Anerkannt sind diverse Kreditkarten, die Maestro Bankkarte, Banküberweisungen, Sofortüberweisung und sogar die Lastschrift. An eWallets werden angeboten: Skrill, Neteller, Click2Pay, ClickandBuy sowie die Prepaidkarten von Paysafecard und Ukash.

Annahmestellen: Wo gibt es überall HappyBet Filialen?

Happybet verfügt über ein großes Netz an Annahmestellen – mittlerweile sind es mehr als 900. Die HappyBet Filialen befinden sich in fast allen großen Städten wie zum Beispiel in Berlin, Frankfurt und Hamburg.

Bonus: Wie lauten die Freispielbedingungen des Einzahlungsbonus?

HappyBet begrüßt alle Neukunden mit einem Einzahlungsbonus von 100 % und bis zu 50 Euro. Die Freispielbedingungen setzen einen fünfmaligen Umsatz von Einzahlung und Bonus voraus, ehe die Auszahlung beantragbar ist. Dabei ist eine Mindestquote von 1,8 einzuhalten. Die Bedingungen müssen in einem Zeitrahmen von 90 Tagen erfüllt sein. Erfolgt dies nicht, verfallen sowohl die erzielten Gewinne als auch der Bonus. Ausgenommen vom Umsatz sind Asiatische Handicaps, Baseball Moneyline Tipp und Tore Über/Unter.

Quoten: Wie hoch ist der Auszahlungsschlüssel in den Fußball-Ligen?

Happybet ist einer der wenigen Wettanbieter, der mit einem Quotenschlüssel von durchschnittlich 93 Prozent arbeitet und der keine großen Ausreißer nach oben oder unten macht. Selbst kleinere Wettbewerbe und kleinere Ligen werden auf einem ansprechenden Niveau gehalten. Es sind auch keine Bevorzugungen von Außenseitern oder Favoriten zu erkennen.

Sicherheit: Wie schützt HappyBet die Kundendaten?

Die persönlichen Daten der Kunden verwendet HappyBet ausschließlich für die Verwaltung des Wettkontos oder für die Bearbeitung der Transaktionen. Für die Datensicherheit tragen die derzeit technisch möglichen Sicherheitsmaßnahmen bei. Zudem wird jede Kommunikation zwischen der Webseite und dem Kunden über eine sichere und mehrfach geprüfte Technologie von GlobalSign verschlüsselt.

Gewinn: Wie können Kunden ihre HappyBet Ergebnisse der Wetten erkennen?

Du kannst deine HappyBet Ergebnisse jederzeit in deinem Kontobereich unter „dein Konto“ und dann „offene Wetten“ einsehen. Neben jeder Wette befindet sich rechts der Wettgewinn, der dem Kundenkonto gutschrieben wurde.

Passwort: Wie müssen Spieler verfahren, wenn sie ihr Passwort vergessen haben?

Wer sein Passwort vergessen hat muss nur auf den Link „Passwort vergessen?“ im Anmelde Header klicken. Nach der Erfassung des Benutzernamens und einer richtigen Antwort auf die Sicherheitsabfrage erfolgt die Versendung des neuen Passworts an die im Kundenkonto hierlegte E-Mail Adresse.

E-Mail: Wie kann die E-Mail Adresse im Kundenkonto geändert werden?

Gehe nach Anmeldung in „Mein Konto“ und „Stammdaten“ Hier kannst du jederzeit deine E-Mail Adresse aktualisieren. Vergewissere dich bitte, ob die hinterlegte Adresse auch gültig ist, denn ohne diese kann dich HappyBet nicht erreichen, zum Beispiel wenn du dein Passwort vergessen hast.

Limit: Die Wette wurde aufgrund eines gesetzten Limits abgelehnt – was ist zu tun?

Kommt eine entsprechende Meldung, hast du dein Einsatzlimit überschritten. Der maximal mögliche Einsatz erscheint immer neben deinem gewünschten Wetteinsatz. Du kannst über die unteren drei Knöpfe im Wettschein einen reduzierten Einsatz erfassen und so die Wette übertragen.

Livewetten: Warum ändern sich die Quoten ständig?

Livewetten werden auch noch während der Austragung des Events angeboten, daher ist es notwendig, die Quoten laufend dem aktuellen Spielverlauf anzupassen. Dabei kann es auch vorkommen, dass sich die Wettquoten der eigenen Tipps im Laufe der Zeit verringern. Über den Wettschein haben Spieler die Möglichkeit, über zwei Knöpfe zu steuern, ob sie künftig alle verringerten Quoten akzeptieren oder nur einmalig.

  • 100% Bonus bis 50€

  • Bonus einlösen

Mehr zum Artikel
Erstmalig getestet:
Test zu:
Happybet
Bewertung:
31star1star1stargraygray
Teilen:
Facebooktwittergoogle_plus
Testresultat:

Aktueller Gutschein: 100 % bis zu 50 EUR